Wasserwerk Köln-Süd

Mit dem Heimvorteil der RheinEnergie ging es heute für drei Stunden in das Wasserwerk Köln-Süd. Der Workshop für Architekturfotografie wurde durchgeführt von der Fotoschule „Kleine Waltraud“ und der RheinEnergie. Nach einem kurzen und sehr interessanten Ausflug in die zweitausendjährige Geschichte der Kölner Wasserversorgung gab es noch eine kurze Einführung in die Fotografie jenseits der Motiv- und Automatik-Programme.
Dann ging es raus zum Praxiseinsatz. Ein wenig enttäuschend war, das wir von dem nicht mehr genutzten unterirdischen Wasserspeicher und dem sicherlich interessantem Kontrast zwischen 150 Jahre alten Hallen und modernster Versorgungstechnik nichts zu sehen bekamen. Denn wir durften außer in das Treppenhaus im Turm nicht in die Gebäude.
Leider dürfen die Bilder vom Gelände vorerst nicht veröffentlicht werden, so dass ich hier vorerst nur die Bilder zeigen kann, die von außerhalb gemacht wurden:

Bubu63 Verfasst von: