Montagne de Beuren, Maas und Gare Liege-Guillemins

Mit Andreas und Georg ging es auf Nachtwanderung nach Lüttich. Andreas wollte mal wissen, wie man mit seiner neuen Nikon D5200 Langzeitaufnahmen macht und Georg versuchte das Gleiche mit seiner Kompaktkamera. Ausgangspunkt war die Montagne de Beuren, eine Treppe von der Lütticher Altstadt hinauf zur Zitadelle. Die 374 Stufen kosteten eine Menge Kraft, aber wir haben es geschafft und wurden mit einem traumhaften Ausblick und tollen Motiven belohnt. Innerhalb kürzester Zeit entwickelten die beiden einen großen Spaß an der Nachtfotografie.

Nachdem wir einen Gewitterschauer in einem Straßen-Café abgewartet haben, ging es weiter zum Gare Liege-Guillemins. Dieser 2009 fertigestellte, vom Architekten Santiago Calatrava geplante Bau aus 10.000 Tonnen Stahl und Glas ist eine echte Augenweide.

Danach noch ein paar Bilder an der Maas und dann ging es dann über Eupen und Eynatten zurück ins heimische Bett.

Bubu63 Verfasst von: