Kurzurlaub auf unserer Insel

Kurz entschlossen haben wir uns im Oktober noch mal für eine Woche auf unserer Insel entschieden. Texel im Herbst soll ja sehr schön sein. Ist es wohl auch wenn das Wetter stimmt. Bei starkem Wind, ständigen Schauern, bei tagelang bedecktem Himmel hält sich der Spaß in Grenzen. Die graue Lichtstimmung geht einem nach mehreren Tagen doch auf die Nerven. Auf der anderen Seite gibt es auf Texel natürlich auch bei schlechtem Wetter viel zu entdecken. Das alte Juttermuseum in Oudeschilde hat sich zum „Kaap Skil“ entwickelt. Wie immer in den Niederlanden ein Museum zum staunen und mitmachen. EcoMare ist natürlich Pflicht und wenn man die SD-Karten nicht vergessen hat, kann man dort sogar Robben und Schweinswale fotografieren. Dafür hat Claudia mit einer Muschel telefoniert. Zum ersten mal seit fast 30 Jahren waren wir diesmal auch in der Kirche von Den Horn. Ein Highlight war der Ausflug zur Robben-Sandbank vor Texel mit der Vrijheid, einer Jacht mit 450 PS.

Bubu63 Verfasst von:

Ein Kommentar

  1. Opa Jowes
    4. November 2017

    Hallo Burkhard,
    schöne Fotos hast Du auch bei schlechtem Wetter auf Texel gemacht.
    Es freut mich um so mehr, daß Du auch doch den Weg in die Kirche
    gefunden hast. Dies läßt uns alle hoffen,Dein Seelenheil doch noch zu retten.

    Grüße von Oma Marga und Anhang.

Die Kommentare sind geschlossen