Impressionen von Melaten

Mit den Erft-Fotofreunden ging es nach Melaten. Maud hatte eine tolle kunsthistorische Führung organisiert, die sogar über das Ende der blauen Stunde ging. Ich wollte stimmungsvolle Schwarz-Weiss-Fotos im Stile der alten Kameras der 30er und 40er-Jahre machen. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht, besonders nach dem Scharfstellen durch den Autofokus die Schärfe wieder raus zu nehmen. Die Unschärfe ist tatsächlich so gewollt und wurde nicht per Bildbearbeitung eingestellt.

Bubu63 Verfasst von: